FACTS AUF EINEN BLICK

  • Creiler Platz in Marl in Verbindung mit dem City-See
  • 14. September 2019
  •  Zielgruppe: 0-99 Jahren
  • Die Gäste kommen aus dem Einzugsgebiet Marl. Geplant ist das Einzugsgebiet durch Marketingmaßnahmen auf folgende Kreise auszuweiten: Kreis Recklinghausen, Münsterland, Essen, Mühlheim an der Ruhr, Gelsenkirchen und weitere Städte im Ruhrgebiet
  • Standgebühr für einen Tag 75 € (exklusive Strom und Wasser)
  • Müllpfand in Höhe von 150 €, welcher zurückerstattet wird, wenn der Müll selbst beseitigt wird
  • Erfahrung mit Veranstaltungen dieser Art sind bereits vorhanden, sodass mit einem positiven Feedback der Besucher gerechnet werden kann

Anmeldung

  • Vollständige Rechnungsadresse:
  • Gebühren

    • Standgebühren pauschal 75,- € netto zzgl. 19 % MwSt.
    • Müllpfand 150,- € brutto, welcher nach Beseitigung des eigenen Mülls erstattet wird.
  • Zusatzoptionen

  • Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png, pdf, jpeg.

AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Für Aussteller bei der Veranstaltung „Marler See-Biathlon“ am 14.09.2019 im Folgenden Veranstaltung genannt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt unter Verwendung des Anmeldeformulars. Der Veranstalter gestattet dem Standbetreiber für die Dauer der Veranstaltung auf dem ihm zugewiesenen Platz seinen Verkaufsstand aufzubauen und entsprechend den Angaben in der Anmeldung zu betreiben. Eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter erfolgt nach Zahlungseingang der Standgebühr.

Zuteilung des Standplatzes

Die Zuweisung des Standplatzes erfolgt am 01.08.2019 in dem an den Standbetreiber versendeten Standplan.

Auf- und Abbauzeit

Die Stände können bereits am 13.09.2019 aufgebaut werden. Die Stände werden von einer Nachtwache überwacht. Abbautag ist der 15.09.2019 zu jeder Zeit ab 8 Uhr, um die Nachtruhe der Anwohner zu wahren. Abfall und Reinigung (Müllpfand 150,- €, wird nach Beseitigung erstattet) Der Standbetreiber ist verpflichtet, für die Entsorgung des anfallenden Mülls selbst Sorge zu tragen. Umweltbelastende Abfallstoffe sind vom Standbetreiber auf eigene Kosten zu entsorgen. Das Duale System Deutschland (DSD) findet uneingeschränkt Anwendung. Die Standfläche ist nach Veranstaltungsende zu reinigen.

Absage des Festes

Der Veranstalter übernimmt keine Garantie für das Zustandekommen des Festes. Eine Rückerstattung der Standgebühr erfolgt nur bei Absage der Veranstaltung von Seiten des Veranstalters vor Beginn der Veranstaltung. Bei Absagen durch den Standbetreiber gelten folgende Regelungen:

  1. bis 14 Tage vor Veranstaltungstag: 30 % der Standgebühr werden einbehalten
  2.  bis 7 Tage vor Veranstaltungstag: 50 % der Standgebühr werden einbehalten
  3.  < 7 Tage vor Veranstaltungstag: der volle Betrag wird einbehalten

Weitere Punkte

Folgende Auflagen sind einzuhalten:

  1. Die zugewiesene Standfläche muss eingehalten werden
  2. Kabel und elektrische Gerätschaften müssen den VDE-Vorschriften entsprechen
  3. Als Rettungsweg ist eine Durchfahrtsbreite von 5 m sicherzustellen
  4. Bei Umgang mit Lebensmittel sind die neuesten EU-Hygienevorschriften einzuhalten
  5. Einhaltung der Öffnungszeiten
  6. Den Anordnungen der Marktleitung oder dessen Stellvertretern ist Folge zu leisten

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die der Standbetreiber zu verantworten hat. Der eigenverantwortliche Abschluss einer Betriebs- bzw.  ereinshaftpflicht wird vorausgesetzt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Nichtbeachtung der gesetzlichen Vorschriften durch den Standbetreiber dieser keinerlei Regressansprüche gegenüber dem Veranstalter machen kann.

Schlussvorschrift

Bei Nichteinhaltung der oben genannten Punkte kann der Standbetreiber von der Veranstaltung ausgeschlossen
werden.

 

Ansprechpartner Organisation:

Stefan Langrock
T: 01 51 – 252 161 00
streetfood@ruhrtypen.de

 

Ansprechpartner Organisation:

Samantha Sauerbier
T: 01 73 – 711 46 09
streetfood@ruhrtypen.de

Hallo Welt!

Bei uns im Ruhrpott gibt’s eine ganze Menge zu erleben. Zum Beispiel gibt’s im Ruhrgebiet die besten, tollsten und wunderbarsten Veranstaltungen, Events, Shows und Workshops. Woher wir das wissen? Nun ja, wir konzipieren, gestalten und führen sie durch.

Glück Auf!

MOTIVATION
Zu dem Projekt des Street Food Festivals motivieren uns diverse Punkte.
Zum einen möchten wir auf dem Creiler Platz in Marl für eine ausgewogene kulinarische Vielfalt- und zum anderen im Rahmen des Biathlon für eine belebte Stadt rund um den City-See sorgen. Die Verbindung zwischen ausgefallener Gastronomie, einer tollen zentralen Location und dem Sportevent ist ein Garant für eine erfolgreiche Veranstaltung. Die Konzeption, Organisation und Durchführung einer Veranstaltung zählt zu unserem Kerngebiet. Mit dem Street Food Festival möchten wir den bereits fest geplanten Biathlon aufwerten und mit weiteren Unterhaltungsprogrammen verbessern. Beobachtet man den aktuellen Markt im Ruhrgebiet stellt man fest, dass die Menschen immer mehr wert auf ausgefallene Gastronomie legen und dafür auch gerne bereit sind am Wochenende weitere Strecken zu fahren.

Sie können unser kulinarisches Portfolio komplettieren und ein Teil eines tollen Eventwochenendes werden.

KONZEPT
Unsere Eventidee zeichnet sich durch eine völlig modern gedachte Konzeption aus. Durch ein junges Team mit diversen Qualifikationen und Erfahrungen ist es uns möglich, effizient und attraktiv zu planen. Durch die Aufteilung in kulinarische Bereiche, findet der Gast schneller zu seiner individuellen Wunschgastronomie. Wir möchten gerade mit außergewöhnlichen- oder qualitativ besonders hochwertigen Ständen bei den Gästen punkten und wenden uns deshalb speziell an Sie. Neben der starken Aufwertung durch unseren Street Food Festival, als auch einer Bühne mit Bühnenprogramm, machen wir den Biathlon zu einem Publikumsmagneten. Sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene werden individuelle Programmpunkte für zahlreiche Zuschauer sorgen. Neben der besonderen Ordnung der Stände wird es einen zentralen Punkt geben, an dem die Besucher in netter Atmosphäre sitzen können, um ihr Essen zu genießen. Außerdem heben wir uns im Vergleich zu anderen Street Food Festivals ab, da wir innerhalb dieses zentralen Punktes einen gastronomisch hochwertigen Service bieten (Bedienung an Tisch).

UNSERE LOCATION liegt im Herzen von Marl. Der Creiler Platz, der darum liegende City-See sowie dessen Grünanlagen werden im Rahmen des Events genutzt. Der Street Food Festival verteilt sich hauptsächlich auf dem Creiler Platz und dessen direkt anschließenden Grünanlagen. Die Bühne wird zentraler Punkt des Street Food Festivals sein. Dort finden Programmpunkte diverser Art statt, um unterschiedliche Besucher anzusprechen.

HAUPTZIELGRUPPE sind Erwachsene zwischen 18 und 60 Jahren. Natürlich werden durch das geplanten Bühnenprogramm auch jüngere Personen bzw. Familien angesprochen. Außerdem planen wir auch ältere Personen für unser Event zu begeistern, da wir mit unsere geplanten Servicekultur für ein besonderes Ambiente sorgen. Mit der breiten Zielgruppe lässt sich somit ein großes Stammpublikum aufbauen, welches wir auch in folgenden Jahren auf dem Street Food Festival und Biathlon begrüßen möchten. Die gemütliche Atmosphäre lockt Menschen aus der näheren Umgebung an.

ZEITPLAN
Das Event findet am 14.09.2019 statt. Das Veranstaltungskonzeptes sieht vor, den Street Food Festival bereits ab 12:00 Uhr zu öffnen. Grundsätzlich können Sie bis 22:00 Uhr abends verkaufen. Am Samstag den 14.09.2019, sehen wir aktuell kein offizielles Verkaufsende vor. Demnach gibt es hier ein open end, welches sich am Besucheraufkommen orientiert.

MARKETING
Die definierte Zielgruppe wird mit gezielten Werbemaßnahmen aus dem Kreis Recklinghausen, dem Münsterland und dem übrigen Ruhrgebiet, wie Essen, Gelsenkirchen oder Mülheim an der Ruhr, angesprochen. Wir arbeiten dabei mit Offline- und Onlineinstrumenten sowie Radiowerbung. Außerdem wird die Stadt Marl an den Werbemaßnahmen beteiligt, da der Biathlon durch die Stadt Marl ausgerichtet wird. Der Street Food Festival wird zusammen mit den geplanten Programmpunkten über einen langen Zeitraum bereits im Voraus ausgiebig vermarktet.

OPTIK
Die Veranstaltungslocation wir dekorativ aufgewertet. Mit selbst erstellten Plakaten und weiteren Dekorationen auf dem ganzen Street Food Festival wird ein einheitliches Bild geschaffen. Dies sorgt in den kommenden Jahren für einen Wiedererkennungswert. Wir stimmen das Design unsere Werbeplakate, Flyer und Onlinemaßnahmen untereinander ab und stellen Ihnen auf Wunsch eigens angefertigte Pressekits mit Ihrem Logo zur Verfügung.

CATERING UND SERVICE wird durch unser erfahrenes Team übernommen. Dadurch verleihen wir dem Street Food Festival einen besonderen Flair. Damit das besondere kulinarische Angebot auch in der der Getränkegastronomie einkehr hält, planen wir mit nicht alltäglichen Getränkeherstellern wie zum Beispiel Fritz Kola zusammen zu arbeiten. Die Verhandlungen darüber laufen aktuell noch und Sie werden von uns frühzeitig über das Getränkeangebot informiert.

TEILNAHME
Wenn Sie gerne Teil unseres Street Food Festivals werden wollen, beachten Sie bitte folgende vertragliche Gestaltung Standgebühr 75 € (exklusive Strom und
Wasser).
Müllpfand in Höhe von 150 €, welcher zurückerstattet wird, wenn der Müll selbst beseitigt wird. Bitte teilen Sie uns die Maße Ihres Streetfood Trucks mit, damit wir den Platzbedarf planen können.
Sollten Sie eine Pagode oder ein Pavillon benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Konzept herunterladen

Ne Frage?

Es gibt immer was zutun! Wir helfen dabei es umzusetzen!

KONTAKTIERT UNS