Google Ads

Google kennt wohl mittlerweile jeder, der das Internet nutzt. Es ist die populärste Suchmaschine und hat monatlich rund 1200 Millionen Nutzer bundesweit und ist mit Abstand der Markführer bei den Suchmaschinen. Andere Suchmaschinen wie beispielsweise Bing haben nur einen Bruchteil an Usern. Wir zeigen dir, wie du mit Google Ads dein Business pushen kannst.

Google Adwords – Ein Werbeprogramm

Das Google Werbeprogramm AdWords unterscheidet bei seinen Anzeigen zwei Kategorien: Anzeigen im Google Suchnetzwerk und im Google Displaynetzwerk.

Google AdWords Anzeigen hat bestimmt schon jeder einmal gesehen. Wenn man bei Google etwas sucht, erscheinen im oberen und unteren Bereich Suchergebnisse. Diese Suchergebnisse sind mit der Kennzeichnung „Anzeige“ versehen. Bis zu maximal 4 Anzeigen werden in der Suche angezeigt.

Diese Suchergebnisse sind gekaufte Ergebnisse, welche über Google AdWords geschaltet werden. Diese Anzeigen werden in der Werbesprache als SEA (Search Engine Advertising) bezeichnet. Als solche sind sie Teil einer Marketing Strategie.

Nicht zu verwechseln mit SEM (Search Engine Marketing). Denn dies umfasst neben SEA noch weitere Aspekte wie SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Beispiel für Google Ads

Jakkeline hat einen kleinen Laden, der super hippe Sachen verkauft. Sie hat sich einen kompletten Markenauftritt von der Werbeagentur Gladbeck RUHRTYPEN erstellen lassen. Geiles Logo, tolle Homepage und perfekte On Page Seo Analyse. Jakkelines Geschäft ist allerdings noch brandneu und niemand kennt es. Zwar ist die Seite gut suchmaschinenoptimiert, trotzdem dauert es eine Weile bis ihre Seite bei Google in den Suchanzeigen auftaucht. Es kann einige Wochen dauern bis gute Suchergebnisse erzielt werden.

Jakkeline will aber gerne sofort Geld verdienen und ihr Produkt an den Mann oder Frau bringen. Genau jetzt kommt Google AdWords ins Spiel. Um neue Kunden schnell auf ihr Unternehmen aufmerksam zu machen, schalten die Werbeagentur Gladbeck für Jakkeline AdWords Anzeigen. Speziell auf die gewünschte Zielgruppe werden nun Anzeigen bei Google ganz oben angezeigt.

Sucht nun jemand den Suchbegriff, welcher vorher von uns ermittelt worden ist, so erscheint Jakkelines Homepage direkt ganz oben. So generiert sie sofort neue Kunden und muss nicht warten bis ihre Homepage bei Google erscheint.

Jakkeline ist glücklich.

Doch wie genau geht das jetzt?

Gute Vorbereitung bei Google Ads

Damit die Anzeigen auch bei den richtigen Suchbegriffen geschaltet werden können, muss vorher eine sogenannte Keyword Analyse durchgeführt werden. Denn es bringt nichts, wenn man Äpfel sucht und eine Werbeanzeige für Birnen angezeigt bekommt.

Wir als Werbeagentur Gladbeck / Bochum analysieren für Dich die besten Suchbegriffe, um dein Unternehmen schnell nach oben zu pushen. Wir analysieren die Keywords nach Suchanfragen und -volumen. Denn es nützt dir nichts, wenn eine Suchanzeige für Begriffe geschaltet wird, die niemand sucht.

Je nachdem wie lange und in welchem Umfang die Anzeige geschaltet werden soll, richtet sich ganz nach deinem Budget. Kontaktiere uns einfach, wenn du Hilfe benötigst.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on xing

Inhaltsverzeichnis